Lehrkräfte und Pädagogen gesucht

 

 

 

Wir leben Schule neu

Die Private Elisabethstift-Schule,
eine besondere Schule für besondere SchülerInnen
in Berlin-Hermsdorf sucht ab sofort:

 

Lehrkräfte und Pädagogen

in Voll- oder Teilzeit für die Klassen 7 – 10

(möglichst mit 2. Staatsexamen in den Fächern

Mathematik, Physik, Chemie, Sport, Französisch, Musik)

Pädagogen in Teilzeit

für unser Hort-Team

 

Die Elisabethstift-Schule ist eine Gemeinschaftsschule im sukzessiven Aufbau (aktuell Klasse 1-9), die in kleinen Klassen max. 15 Schüler unterrichtet, die eine individuelle Lernförderung benötigen, z.B. weil sie hochbegabt sind oder in Regelschulen an Grenzen stoßen und als nicht-beschulbar gelten. Wir arbeiten einheitlich nach der Existenziellen Pädagogik und haben uns in unserem Leitbild den christlichen Werten verpflichtet. Das innovative Konzept wird kontinuierlich weiterentwickelt, im engen Austausch mit dem Jugendhilfebereich des Elisabethstifts.

Wir suchen päd. Fachkräfte für die verschiedenen Bereiche. Wenn Sie gemeinsam mit uns neue Lernwege gehen, Schule anders und lebensnah verwirklichen wollen und eine Begeisterung für die Arbeit mit kindlichen und jugendlichen Talenten haben, heißen wir Sie herzlich willkommen.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Herausforderungen, interessante Aufgaben, die Zusammenarbeit mit einem kompetenten und engagierten Team, Raum zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, sowie eine Anstellung mit Bezahlung nach AVR.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ab sofort mit frankiertem Rückumschlag an die: Elisabethstift-Schule, z. Hd. Michael Winter, Falkentaler Steig 10, 13467 Berlin oder per Mail an michael.winter@elisabethstift-berlin.de. Weitere Infos finden Sie auch auf unserer Homepage
www.elisabethstift-schule.de

Daytrading – ein Berufsbild

Daytrading – ein Berufsbild

Es gibt zahlreiche Methoden, mit Hilfe der Börse seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Hierbei wird oftmals Daytrading betrieben, um von den steigenden und fallenden Kursen zu profitieren. Hier ist eine kurze Erklärung worum es überhaupt geht und ob diese Methode für jedermann geeignet ist.

Daytrading – kurze Erklärung

An der Börse wird mit verschiedenen Optionen gehandelt. Zum Beispiel herkömmliche Wertpapiere wie Aktien. Oder aber auch mit Devisen, Rohstoffen und Futures. Die täglichen Kurse schwanken mitunter sehr stark und können täglich fallen oder steigen. Diesen Umstand machen sich Daytrader zunutze. Sie spekulieren auf einen Kurs und versuchen eine Möglichkeit vorauszusehen. Diese Art von Trader kaufen Wertpapiere ein und verkaufen sie mit Gewinn. So zumindest in der Theorie. Gegenüber den eher bekannten langfristigen Anlagemethoden, ist Daytrading eine sehr kurzfristige Angelegenheit. Sogar im Stundentakt können Wertpapiere gekauft oder verkauft werden. Jeder Kurs unterliegt Schwankungen und steigt oder fällt täglich ein paar Prozentpunkte.

Daytrader kaufen sich ein und hoffen das der Kurs steigt. Je nach Summe können sogar geringste Steigungen viel Geld ausmachen. Eine andere Art vom täglichen oder gar stündlichen bis hin zum minütlichen Handel, ist der Handel mit binären Optionen. Hierbei wird auf ein Fallen oder Steigen des Kurses spekuliert. Allerdings kauft sich der Trader nicht ein, sondern investiert eine Summe in die Spekulation, ob der Kurs sinkt, fällt oder in einer gewissen Spanne bleibt. Zum Beispiel investiert der Trader in eine Put- oder Call-Option. Spekuliert er in »Call«, dann geht er von einem steigenden Kurs aus. Bei »Put«, vermutet der Trader ein Sinken des Kurses. Auch die binären Optionen stellen eine Art Daytrading dar, weil Optionen täglich, im Stundentakt oder im Extremfall sogar alle paar Minuten gehandelt werden können.

Daytrading und die Eignung für interessierte Kunden

Beim Handel mit Wertpapieren, Devisen oder Rohstoffen, bleibt immer ein hohes Risiko sich zu verspekulieren. Kurse können ohne großen Einfluss steigen oder fallen. Es gibt einfach kein Geheimrezept, eine hunderprozentige Aussage zu treffen. Zudem müssen Daytrader ein gewisses Startkapital mitbringen. Ohne Kapital können keine Optionen oder Aktien gekauft werden. Das gilt auch für den Handel mit binären Optionen. Im schlimmsten Fall ist das investierte Kapital verloren. Allerdings sind die zu erwartenden Gewinne beträchtlich hoch und Daytrader können jede Menge Geld verdienen, aber auch verlieren.

Wer kann Daytrader werden?

Nur erfahrene Finanzprofis sollten sich im Daytrading austoben. Unerfahrene Einsteiger können schnell auf die Nase fallen. Allerdings muss ganz klar gesagt werden, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt sich mit dem Thema zu befassen und sich einzulesen. Wer starkes Interesse an den Aktienmärkten hat, kann sich ruhig weiter informieren.

Zeitlich flexibles Fernstudium für den Führungskräftenachwuchs

Fernstudium – Karriere vorprogrammiert!?

Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine qualifizierte Berufsausbildung oder Weiterbildung zu erhalten. Da liegt die Entscheidung bei der Wahl zwischen einer ortsgebundenen Ausbildung, einem klassischen Universitätsstudium vor Ort oder dem sogenannten Fernstudium. Gerade das Fernstudium bietet vielfältige Bereiche an, die oft durch eine Ausbildung oder Studium vor Ort gar nicht erlernt werden können. Warum das Fernstudium einen Karrieresprung bedeuten kann und welche Vorteile es dabei gibt, wird in folgendem Artikel näher erläutert.

Karrieresprung durch ein Fernstudium
Sie sind am Bereich Management interessiert und wollen sich in diesem Bereich weiter qualifizieren? Vielleicht arbeiten sie auch schon in diesem Bereich und wollen eine Stufe höher aufsteigen? Ein Fernstudium im Bereich Management könnte da genau das Richtige sein. Es bietet die Möglichkeit, flexibel neben dem Beruf zu studieren und sich die Zeit frei einzuteilen. Ein Studium ohne Präsenzpflicht ermöglicht es, präzise und schnell Stoff zu erlernen und anzuwenden. Sie sind dabei örtlich unabhängig und bekommen die meisten Materialien im Netz zur Verfügung gestellt. Die Weiterbildungsqualität ist enorm hoch und Sie könnten einen Karrieresprung erreichen. Gerade für den Führungskräftenachwuchs kann ein Fernstudium im Management bedeutsam sein. Es gilt, Mitarbeiter zu fördern und zu motivieren, Arbeit zu koordinieren und eine leitende Position zu erfüllen. Ein Fernstudium im Management kann hier wichtige Qualifikationen mitbringen.

Dabei gibt es verschiedene Angebote im Management: Immobilienmanagement, Sportmanagement, Sozialmanagement und Gesundheitsmanagement. Der Vorteil liegt auf der Hand: durch die Spezialisierung auf einen Bereich können Kenntnisse gezielt vermittelt und angewandt werden. Strategisches Management, Organisation und Personalführung werden hier vereint.
Zulassungsvoraussetzungen sind für alle Studien eine Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Diese ist natürlich besonders von Vorteil, da Sie berufsbegleitend Ihre Kenntnisse ausbauen können. Die Kosten für ein Fernstudium variieren je nach Studiengang, liegen jedoch grob bei rund 2.000 Euro. Die Kosten können pro Monat in Raten abbezahlt werden.

Fazit
Lohnt sich ein Fernstudium? Natürlich erfordert es Mut und Fleiß, ein Fernstudium anzugehen. Doch wenn der erste Schritt der Anmeldung geschafft ist und die ersten Materialien vorliegen, kann sich jeder glücklich schätzen, eine solche Chance zu erhalten. denn ein Fernstudium kann gerade für Führungskräftenachwuchs eine Karrierechance bedeuten!

su

Arbeiten in einem Onlineshop

tastaturschreibenWie arbeitet man eigentlich in einem Onlineshop? Muss man da den ganzen Tag Nullen und Einsen hin und her schieben?

Nein, in einem Onlineshop gibt es vielfältige Dinge zu erledigen. Welcher ein weites Angebot an Karrieremöglichkeiten bietet.

So gibt es Mitarbeiter, die in der Logistik arbeiten, um die Betsellungen der Kunden zu verpacken, zu etikettieren und dem jeweiligen Versandunternehmen zuführen.

Es gibt Leute, die im Kundendienst arbeiten. Welcher in der denglischen Internetwelt auch manchmal Support genannt wird. Diese Mitarbeiter kümmern sich um eingegangene Bestellungen und auch um die Reklamationen, die von Kunden eingegangen sind. Dieser Kontakt mit dem Kunden kann per E-Mail oder auch telefonisch erfolgen.

Es gibt aber auch die Angestellten, die im Marketing arbeiten und dafür sorgen, dass erst bzw. viele Kunden den Onlineshop finden, um dann dort einzukaufen. Diese Personen sind dafür zuständig, dass Werbung geschaltet wird und die richtige Zielgruppe angesprochen wird. So wird von ihnen auch die Werbung gestaltet und in unterschiedlichen Medien platziert.

Es müssen aber natürlich auch erst die Waren angeschafft werden, welche verkauft werden sollen. Das erledigt der Einkauf. Der Einkauf sorgt dafür, dass immer genug Ware vorhanden ist, um dem Kunden schnell seine Bestellungen zukommen zu lassen. Dieser Bereich versucht durch unterschiedliche Methoden vorherzusehen, was der Kunde kaufen könnte, um dann diese Ware auch im Angebot zu haben.

Eine andere Abteilung ist die Verwaltung, welche sich darum kümmert, dass die einzelnen Abteilungen auch gut zusammenspielen. Sie gibt die Richtung vor, wohin der Onlineshop gehen soll, bzw. was überhaupt das Thema dieses Ladens ist. Auch die Personalabteilung ist Teil dieses Zusammenspiels. Welche sich darum Kümmert, dass auch alle Angestellten ihre Gehälter pünktlich bekommen.

Gerade bei einem Onlineshop ist natürlich die IT-Abteilung ein wichtiger Teil dessen. In der IT kümmern sich die fleißigen Bienchen darum, dass überhaupt der Laden steht. Diese bauen keine Wände, sondern die Software welche den Internetshop ausmacht. Sie müssen darauf achten, dass das verwendete Programm immer auf dem aktuellsten Stand der Technik ist und vielfältigen Sicherheitsstandards entspricht. Da gerade in einem Onlineshop viele sensible Daten des Kunden übermittelt werden, wie Name, Adresse, Bankdaten usw., ist es unabdingbar diese sicher zu übertragen, sicher in Empfang zu nehmen und auch sicher aufzubewahren. Denn kein Kunde möchte das seine Daten, beim nächsten Hackerangriff, hinterher offen im Netz an dubiose Gestalten verkauft werden.

Beispielhaft ist zum Beispiel der Onlineshop von BTN Münzen zu betrachten, in dem es viele unterschiedliche Bereiche zu besetzen gilt. So lohnt es sich einen Blick in die Stellenausschreibungen zu werfen. Man kann dort Ausbildungsplätze finden in kaufmännischen Bereichen oder im Service, es wird dort aber auch ein duales Studium angeboten oder es werden freundliche Menschen für die telefonische Kundenbetreuung gesucht.

 

Detektive für Wirtschaft und Privat

glas-pinsel-fingerabdruckHier möchte ich meinen Bericht zum Berufsbild eines Detektivs ergänzen und weitere Informationen zu den Aufgaben einer Detektei aufschreiben.

Eine Detektei kann in vielen Bereichen hilfreich sein, besonders wenn es darum geht Informationen zu erlangen, denn das ist deren Hauptaufgabe.

So führt ein Detektei Wirtschaftsermittlungen in unterschiedlichen Bereichen durch.

Eines dieser Felder ist das Arbeitsrecht. Hier geht es vor allem, wenn es Gründe gibt, dass das Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht mehr gegeben ist und bestimmte Dinge nachgewiesen werden müssen. So ermitteln die Detektive z.B. im Falle von Krankschreibungen, den nicht vertraut wird. Das kann unterschiedliche Ursachen, begründet durch das Verhalten das Arbeitnehmers in der Vergangenheit haben. An den Detektiven liegt es jetzt nachzuprüfen, ob das Misstrauen berechtigt ist oder nicht. Bei berechtigtem Interesse können sogar die Kosten dafür den Arbeitgeber auferlegt werden. Es können aber auch Fälle von Diebstahl, Spesenbetrug, Geheimnisverrat und andere Ermittelt werden.

Adressermittlung ist ein weiterer Bereich, der z.B. Kaufleuten hilft säumige Schuldner aufzuspüren, die durch den Versuch eines Umzugs und/oder des Absetzens ins Ausland sich vor der finanziellen Schuld drücken wollen.

Ein Detektei führt aber auch Privatermittlungen durch.

Vermögensrecherche wird durchgeführt, wenn z.B. jemandem ein Privatkredit gewährt und dieser den nicht zurückzahlt oder andere berechtigte Forderungen bestehen. Es werden aber auch zukünftigen Mieter, Darlehensempfänger oder Geschäftspartner auf die erwünschte Bonität überprüft.

Die Überprüfung der ehelichen Treue kann ebenfalls von Detektiven durchgeführt werden. In diesem Bereich muss der Detektiv besonders sensibel und unauffällig vorgehen, um nicht gesehen zu werden.

Beim leidigen Thema einer Eigenbedarfsklage führen die Detektive ebenfalls ihre Ermittlungen durch – ist die Klage gerechtfertigt, besteht wirklich Eigenbedarf. Hier werden die Rechte der Mieter ermittelt.

Sollten Sie auf einen Betrüger im Onlinehandel reingefallen sein, hilft Ihnen z.B. ein Detektiv in Stuttgart dabei zu Ihrem Recht zu kommen.

Ein immer wieder oft zu hörendes Thema sind die Unterhaltszahlungen. In diesem Bereich werden z.B. Ermittlungen durchgeführt, um Arbeitseinkommen und Arbeitsverhältnisse zu ermitteln.

Beispielhaft möchte ich zu diesen Punkten eine Detektei in Stuttgart erwähnen.

Ein spannender Artikel ist dazu auch im Spiegel zu finden. Darf die Firma horchen und spähen? Nicht alles ist Überwachung aber auch nicht alles erlaubt.

Spanisch-Deutscher-Arbeitsmarkt – Motivierte Fachkräfte aus Spanien immer beliebter

spanisch-deutschIm Mai des Jahres 2013 trafen sich die Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und ihr spanisches Äquivalent Fátima Báñez, um ein Abkommen in Bezug auf die grenzübergreifende Ausbildung zu unterzeichnen. 5000 Spanier sollten die Möglichkeit erhalten in Deutschland eine Ausbildung zu beginnen und auch für Menschen mit Flüchtlingsstatus wird erwogen, von einer eventuellen Abschiebung abzusehen, wenn eine Ausbildung in Deutschland begonnen wurde. Etwa zwei Jahre später wurde das Abkommen auf andere Länder erweitert, nicht nur die Ausbildung in einem europäischem Betrieb ist möglich, auch der Austausch von Fortschritt in der Bildungsforschung und Erfahrungen mit Ansätzen soll stattfinden. Wie kam es zu diesem politischen Schritt und welche Vorteile bringt der Austausch spanischer Arbeitskräfte für Unternehmen?

Spanische Helfer – Arbeitskräfte für viele Bereiche

Die Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt wird immer häufiger mit dem Wort Fachkräftemangel in Verbindung gebracht. Ob in Bereichen der Medizin und Pflege oder Sektoren wie dem Transportgewerbe und Ingenieursberufen. Aufgrund der geschilderten Grundlage ergibt sich die Möglichkeit, ausgebildetes Fachpersonal auf hohem Niveau aus einem der europäischen Nachbarländer zu beauftragen. Hochwertige Angestellte in Zeitarbeit kommen, vielleicht auch wegen des Anfangs geschilderten Abkommens, immer häufiger aus Spanien.

In einem der sonnigsten Teile Europas wird die deutsche Kultur und deutsche Arbeit sehr geschätzt. Viele Spanier, vor allem junge und motivierte Absolventen, liebäugeln mit einer Karriere auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Der Grund sind höhere Löhne als in Spanien und auch die Vorzüge der deutschen Kultur werden von vielen geschätzt. Die Auswahl der Fachkräfte ist streng. Neben einem guten Abschluss im entsprechenden Fachgebiet, sind auch Deutschkenntnisse dafür wichtig, dass der Arbeitgeber von der Leistung profitieren kann. Professionelle Vermittler koordinieren darum Deutschkurse, um das bestehende Know-how noch weiter auszubauen. So kommt eine länderübergreifende Ausbildung zustande, von der Arbeitgeber und auch Arbeitnehmer profitieren können.

Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die positiven Aspekte liegen in der Motivation der spanischen Arbeitskräfte: Mit einer Karriere und Existenz in Deutschland als Ziel, ist die tägliche Leistung hoch und die Stimmung der vermittelten Personen gut – erheiternd auch für alle deutschen Kollegen.

Das Prinzip des Austauschs ist in vielen Unternehmen in Deutschland und der Schweiz bereits positiv aufgenommen worden und auch in Spanien besteht ein breites Interesse bei den Eliten: über 30% der spanischen Deutschlerner beginnen den Sprachkurs aus eigenem Interesse. Arbeitnehmer, die vom interkulturellen Austausch, auch in der Ausbildung, profitierten, zeigen oft fundierte, umfassende Fachkenntnisse und eine sehr gute Sozialkompetenz.

Mobiles Internet im Berufsleben

mobiles-internet-knoepfeMobilfunk überall, wo man hinsieht; oben, unten, links und rechts.
Jeder braucht es jeder nutzt es; beruflich und privat und jeder will, dass die Daten schnell aus dem Internet zum einem strömen.

Telefoniert wird über die GSM- und UMTS-Netze. während die Daten über die UMTS- und LT-Netze übertragen werden und sollten diese nicht verfügbar sein auch mit langsamer Geschwindigkeit über das GSM-Netz durch die Datendienste GPRS und EDGE.

Für Viele Personen ist es wichtig, dass sie sich auf ein zuverlässiges mobiles Internet verlassen können und dieses in einer schnellen Geschwindigkeit zur Verfügung steht.

So sind gerade viele berufstätige auf das mobile Internet angewiesen, so zum Beispiel Journalisten, die unter Unterwegs an Informationen zur Recherche rankommen möchten oder Ihre Erkenntnisse mit der Welt teilen wollen. Oder aber auch die unterschiedlichsten Berufe aus dem Baugewerbe und Handwerksberufen (Bauleiter, Architekten, Maler, Elektroniker und andere Handwerker), um Bauplanungen, Einsatzplanungen, Kundenlisten, Termine, E-Mails, usw. zu übertragen.

Der Anbieter PremiumSIM zum Beispiel setzt mit seinen LTE-Tarifen genau dort an. So werden unterschiedliche Tarife angeboten, die eine unterschiedliche Menge an Datenvolumen beinhalten, bei denen aber weiterhin das mobile Internet nach dem Verbrauch der Datenmenge weiterhin zur Verfügung steht. Es gibt dreimal eine Datenautomatik, um in der höchsten zur Verfügung stehenden Geschwindigkeit weiter zu surfen. Nach dem Verbrauch dieser sinkt die Geschwindigkeit aber nur auf UMTS-Niveau und nicht auf ISDN-Geschwindigkeit wie bei anderen Anbietern.

Bei Wahl eines LTE-Tarifes ist nur noch darauf zu achten, dass das jeweilige Endgerät auch LTE-fähig ist. Was bei aktuellen Smartphones wie dem Galaxy S6 von Samsung oder dem iPhone 6 von Apple der Fall ist. Es sollte aber auch bei Surfsticks darauf geachtet werden, dass diese das schnelle Datennetz unterstützen.
mobiles-internet-nokia-6310

Berufsbild: Glas – Glasveredelung – Glasbau

berlinhauptbahnhof1mkSeit wenigen Jahren ist der Glasveredler in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Er wird durch das Berufsbildungsgesetz eingerahmt und ist der Handwerksordnung unterstellt. Die Ausbildung zum Glasveredler wird in drei Fachrichtungen angeboten, die von den Auszubildenden individuell gewählt werden können. Meist umfasst die Ausbildung zum Glasveredler drei Jahre. Es handelt sich um eine duale Ausbildung, die also sowohl in den Ausbildungsbetrieben als auch in der Berufsschule vorgenommen wird. Unterschieden wird bei den Ausbildungsinhalten zwischen der Kanten- und Flächenveredelung, Schliff und Gravur, sowie der Glasmalerei und Kunstverglasung.

Arbeitsbereiche des Glasveredlers

Im Arbeitsalltag wenden Glasveredler chemische und mechanische Techniken an, die der Veredelung verschiedener Glaserzeugnisse dienen. Für die Bearbeitung von Glas, sowie Glaserzeugnissen greifen sie auf verschiedene Werkzeuge zurück. Die Glasbearbeitung erfolgt in erster Linie durch Sägen, Schleifen und Bohren. Aber auch Polieren gehört zu den Arbeitsschritten, die in der Glasveredelung gern eingesetzt werden. Zu den Aufgaben des Glasveredlers zählen die Erstellung von Entwürfen und die Umsetzung von Ornamenten, sowie Dekoren aller Art. Aber auch Schriften und Monogramme werden durch spezielle Techniken von ihnen ins Glas übertragen. Beim Fachbereich Kanten- und Flächenveredelung werden durch die Handwerker Flächen und Kanten bearbeitet. Dabei bauen sie auf den Einsatz von speziellen Schliff- und Poliertechniken. Gleichzeitig setzen sie verschiedene Strahlmattierungen, sowie Ätzungen um. Dabei können Glasveredler mit unterschiedlichen Tönen und Strukturen arbeiten. Auch die Verarbeitung von Silberbelag bei der Oberflächenbeschichtung gehört zu ihren Aufgaben. Einzelne Teile werden durch den Glasveredler zu komplexen Konstruktionen.

Beispielhaft sie hier die Firma Hero Glas genannt. Interessenten finden passende Jobs unter jobs.hero-glas.de.

berlinhauptbahnhof2mk

Die Fachrichtung Schliff und Gravur

Viele Glasveredler haben sich auf den Bereich Schliff und Gravur spezialisiert. Ihr Fokus liegt auf der Arbeit mit Hohlglas. Durch spezielle Techniken können sie die Form verändern, vollkommen neue Dekore erstellen, sowie unterschiedliche Darstellungen ins Glas übertragen. Bei den verschiedenen Formen und Schriften kann es sich beispielsweise auch um Wappen handeln. Arbeitet ein Glasveredler im Bereich Glasmalerei und Kunstverglasung, konzentriert er sich auf hochwertige Glaserzeugnisse. Sie werden vom Glasveredler eingebaut und repariert.

Entstehung des neuen Ausbildungsberufs

2004 kam es zu einer Modernisierung der in Deutschland vorhandenen Ausbildungsvorschriften, die aus dem Jahr 1989 stammten. Dadurch wurden in das Ausbildungsangebot ganz neue Technologien und Fertigungsverfahren integriert. Auf diesem Weg hielten in die Ausbildung zum Glasveredler zahlreiche Schmelz-, Füge- und Klebetechniken Einzug. Darüber hinaus haben sich die Verantwortlichen für eine vollkommen neue Struktur der Fachrichtungen entschieden. In die neue Ausbildungsordnung wurden schließlich auch Inhalte integriert, die bislang aus den Berufen der Glasmaler, sowie Glas- und Porzellanmaler bekannt waren. Für Glasveredler gibt es zwei Aufstiegsfortbildungen. Zum einen handelt es sich um den Glasveredlermeister und zum anderen um die Fachrichtung Glastechnik mit dem Fokus auf der Glasgestaltung.

Trauerbegleitung/Trauerberatung – Trauerbegleiter/Trauerbegleiterin

blumeTrauer betrifft jeden von uns, weil wir ein abschiedliches Leben führen. Jeder von uns hat schon die Erfahrung der Trauer gemacht, das muss nicht nur der Verlust eines geliebten Menschen sein. Das kann auch Abschied von einem Arbeitsplatz sein, Abschied von einer Beziehung, Abschied von Gesundheit, Abschied von einem Haustier, Abschied aus einer Stadt.

Besonders einschneidend ist das Erlebnis mit der Trauer, wenn ein Mensch stirbt. Goethe sagt dies so treffend: »Der Tod ist gewissermaßen eine Unmöglichkeit, die plötzlich zur Wirklichkeit wird«.
Wenn ein Mensch stirbt, dann bleibt für die Angehörigen die Welt stehen.
Man sucht den Knopf, um den Film anzuhalten, man wartet darauf, aus diesem Albtraum aufzuwachen, man wartet und wartet … nichts passiert. Die Welt dreht sich weiter, die Ampeln funktionieren noch, die Autos fahren und hupen, alles genau wie zuvor und doch ist nichts mehr wie zuvor. Eine neue Zeitrechnung, ein neues, anderes Leben hat begonnen. Dieses andere Leben ist erstmal von Schmerz und tiefer Trauer geprägt.

Auf diesem Weg der Trauer kann es unterstützend sein, sich professionell begleiten zu lassen von einem Trauerbegleiter / einer Trauerbegleiterin. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Angebote für Trauernde. Diese reichen von Trauercafés, Trauergruppen, Trauerseminaren, Trauerreisen bis hin zu Einzelgesprächen.

Die Trauerbegleiterin Carmen Mayer begleitet Menschen in Zeiten der Trauer auf deren ganz individuellen Weg der Trauer. So wie jeder Mensch anders lebt, so trauert auch jeder Mensch anders. Es gibt kein „richtiges“ oder „falsches“ Trauern. Jeder hat seinen eigenen, individuellen Trauerweg und Trauerstil.
Carmen Mayer bietet einen geschützten Raum, in dem sie für die Trauernden da ist, ihnen zuhört, mit ihnen den Schmerz aushält und neue Wege sucht und findet.
Dabei ist es ihr ein großes Anliegen, das Tempo, die Bedürfnisse und die Selbstbestimmung der Trauernden zu achten sowie sich als Wegbegleiterin zu verstehen. Besonders wichtig ist ihr auch ein respektvoller, achtsamer, wertschätzender, vertrauensvoller und gleichberechtigter Umgang miteinander.
Carmen Mayer bietet sowohl Einzelgespräche als auch eine Trauergruppe an.
Beides kann den Trauernden Unterstützung und Halt geben für ihren eigenen Trauerweg sowie Mut, Kraft und Zuversicht, um zurück in das Leben zu finden.

Am Herzen liegt es Carmen Mayer auch, Themen wie Umgang mit Trauernden, Tod und Sterben mehr in der Öffentlichkeit präsent zu machen. Durch verschiedene Weiterbildungen, Vorträge bietet sie die Möglichkeit, Berührungsängste abzubauen und Anstöße zu geben für einen offeneren Umgang mit Trauer, Tod und Sterben.

Gerne können Sie bei Fragen Carmen Mayer direkt kontaktieren unter der Telefonnummer 030 / 44 67 66 07 oder auch per E-Mail unter beratung(at)carmenmayer.de
oder Sie besuchen ihre Internetseite unter www.carmenmayer.de.

Liebe Verwaiste Eltern, liebe Verwaiste Geschwister,
liebe Angehörige und Freunde der trauernden Familien,

wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass der Verein „Verwaiste Eltern und Geschwister Berlin e.V.“ am 31.12.2014 aufgelöst wurde. Dies ließ sich auf Grund mangelnden Kapazitäten der einzelnen Beteiligten leider nicht vermeiden. Wir werden jedoch weiterhin als Selbsthilfegruppe existieren. Auch die Angebote der offenen Gruppen (für die Eltern jeden 1. Freitag im Monat, für die Geschwister jeden 1. Donnerstag im Monat) sowie die telefonische Beratung bestehen nach wie vor.
Sie erreichen uns unter der bereits seit 2000 existierenden Telefonnummer 030 40 50 15 00 und unter der E-Mail-Adresse vegberlin(at)hotmail.com.
Wir bedanken uns bei allen die uns auf unserem Weg unterstützt und begleitet haben!
Mit herzlichen Grüßen,

Anna Vega de Schoen und Thomas Luther

Karriere in der Fischzucht

fischNach der Hauptschule bzw. Realschule stellen sich viele Absolventen die Frage, welchen Lehrberuf sie erlernen sollen. Wer in Biologie, Physik und Chemie gut abgeschnitten hat, hat gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz als Fischwirt. Die Lehre dauert in der Regel 3 Jahre und am Ende ist man in der Lage, die verschiedenen Fischarten, die zum Verzehr prädestiniert sind geschlechtlich zu unterscheiden, die Wasseranlagen anzulegen, instand zu halten und zu säubern, die Gerätschaften alle fachgerecht zu bedienen, Netze zu flicken und die Wasserqualität chemisch zu ermitteln. Hier ist der PH Wert sehr wichtig. Außerdem hat man fundiertes Wissen über die »natürlichen Feinde« der verschiedensten Fischsorten und kann einen Fisch ausnehmen, filetieren, räuchern und für den Verkauf fachgerecht unter Einhaltung aller hygienischen Vorschriften verpacken.

Anforderungen:
In erster Linie, wie schon erwähnt, ein Abschluss mit guten Noten in den Fächern Physik, Chemie und Biologie sowie Ausdauer und einen »guten Magen« sowie Lernbereitschaft und hohe Auffassungsgabe. Fischwirtschaftliches Verständnis sollte vorhanden sein und die Bereitschaft, auch in der kalten Jahreszeit im Gelände zu arbeiten.

Wer kann diese Tätigkeit ausüben?
Grundsätzlich jeder mit einem Schulabschluss und dem guten Willen, etwas zu lernen.

Tätigkeitsbereich und Wirkungskreis eines Fischwirtes in der Fischzucht:
Zu den Hauptaufgaben eines Fischwirtes in einer Fischzucht gehört in erster Linie die Wartung und Pflege der Beckenanlagen, die Fütterung der Nutztiere und die Reinigung der Becken. Steigt der PH Wert über die Norm hinaus, kann die gesamte Fischzucht des betroffenen Beckens sterben daher ist eine stetige Säuberung und Pflege der Anlagen unabdingbar. Darüber hinaus muss der Bestand kontrolliert werden, die Jungtiere in gesonderten Becken groß gezogen werden und die geschlechtsreifen Tiere befruchtet werden. Man muss zwischen Männlein und Weiblein unterscheiden können. Zu einer sehr gewichtigen Aufgabe gehört das Schlachten und Ausnehmen der Tiere. Dieses geht maschinell, jedoch hat nicht jeder die Nerven dafür. Das sollte vorab geklärt werden da dies der eigentliche Zweck der Zucht ist. Die Vermarktung der überfischten, gezüchteten Fische.

Wie Versichert man seine Fische
Wie jeder Land- und Forstwirt sein Gut und seine Wälder sowie Felder versichert, bietet es sich an bei Catlin seine Fische gegen Schäden, Diebstahl, höhere Gewalt und Artensterben durch Fremdeinwirkung oder Seuche zu versichern. Für die Versicherung wird u.a. ein eigener Tierarzt hinzugezogen für einen anamnestischen Befund.

Arten der Fischzucht
Es gibt am Land die Teichfischzucht, sowie die Beckenzucht. Am Meer gibt es eigene Fischgründe überzüchteter Fische und Krabben, es gibt die Hochseefischerei. Hierbei ist interessant zu erwähnen, dass es Walfangflotten, Krabbenschiffe und Schwertfischflotten gibt, die nicht nur in Warmwassergebieten fischen sondern auch in Alaska.