Koch/Köchin: ein vielfältiger Beruf mit Abenteuerbonus

herdgasflammeDie Berufswahl ist für junge Menschen nicht einfach. Immerhin verbringt man viele Jahre seines Lebens in, und mit, dem Beruf. Deshalb sollte er spannend sein und Spaß machen. Spaß machen in der Regel Dinge, für die man ein gewisses Talent aufweist, und für die man sich begeistern kann. Wer zum Beispiel Koch werden möchte, sollte einige Grundfähigkeiten mitbringen und folgende Voraussetzungen erfüllen.

Die wichtigsten Aufgaben des Kochs im Überblick

Der Koch ist der Fachmann für alles, was in einer Küche geschieht. Das kann die Küche eines Gasthauses genauso sein, wie die eines Krankenhauses, einer Schulmensa …

Berufsinformation zum Koch / zur Köchin – der Weg zu einem abwechslungsreichen Beruf

Essen
Köchin und Koch bereiten Gerichte unterschiedlichster Art zu, eine Arbeitsstelle finden Sie in Restaurants, Gaststätten, Hotels, Wellness-Ressorts, Altenheimen, Kantinen, auf Kreuzfahrtschiffen, Catering-Betrieben und anderen Einrichtungen im Gastronomiegewerbe. Alternative Stellenangebote finden sich auch in der Nahrungsmittelindustrie. Köchinnen/Köche übernehmen die Organisation in der Küche, schreiben Einkaufslisten über benötigte Lebensmittel oder kaufen diese selbst ein. Sie sind für die fachgerechte Lagerung der Zutaten verantwortlich, erstellen Speisepläne und Menükarten. Den Beruf der Köchin bzw. des Kochs umfasst eine 3-jährige Ausbildung im Gastgewerbe, das in seinem Bereich zu Industrie und Handel gehört.

Die Ausbildung zum Koch kann den Weg bereiten …

IT-Beratung, IT-Lösungen und Anwendungsentwicklung

Das Unternehmen Fizor bietet für Firmen und Betriebe die gesamtheitlichen Lösungen an, die für eine innovative Arbeitsweise wichtig sind. Die Anwendung von IT-Technologie und organisatorischen Lösungen können in einer Beratung weiterentwickelt werden. Mit einem ganzheitlichen Ansatz bringt das junge Unternehmen die Anwendungsentwicklung für den speziellen Industriezweig, der die neuen Programme und die gesellschaftlichen Verflechtungen noch nicht vollständig nutzen kann. Wo man die neuen Technologien richtig und geschickt verwenden kann, zeigen die Spezialisten des Unternehmens auf.

Innovationen finden mit Technologien und Anwendungen

Wenn sich die Verbindungen mit anderen Unternehmen und Fachleuten …

Agiles Lernen – Was ist das?

Die dynamischen Entwicklungen in vielen Branchen nicht zuletzt im Bereich der Technologien, sondern auch in Bezug auf Unternehmensstruktur und Anforderungen an die Mitarbeiter, fordern eine flexibel angepasste Form des Lernens – Agiles Lernen.

Lernen direkt am Arbeitsplatz


Standardisierte Studiengänge, starre Ausbildungsverläufe und klassische Weiterbildungsmodelle werden den dynamischen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen der modernen Arbeitswelt immer weniger gerecht. Dies führt zu einem Paradigmenwechsel in der betrieblichen Weiterbildung und der Personalentwicklung von Unternehmen.
Beim Agilen Lernen entwickelt der Beschäftigte neue Kompetenzen direkt am Arbeitsplatz. Die Methoden des Agilen Lernens ermöglichen es, den Lernprozess an die sich stetig wandelnden …

Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in KMUs

Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in KMUs

Im Rahmen der zunehmenden Automatisierung und Globalisierung der Industrienationen und in Hinblick auf die Konkurrenzsituation der Großkonzerne mit den außereuropäischen Märkten, sind KMUs – also die kleinen und mittleren Unternehmen – wieder stark im Kommen. Daraus ergibt sich auch, dass es für Arbeitnehmer interessant sein kann, Teil eines solchen kleineren Konzernes zu werden, weil sich hier einige zunächst unerwartete Vorteile und Entwicklungschancen bieten, auf die man in einem Großunternehmen verzichten muss. Viele Jobsuchende sind sich der Vorteile einer eigenen Positionierung in einem kleinen und familiengeführten Unternehmen jedoch nicht bewusst, obwohl …

Mit dem eigenen Webshop selbstständig machen

Mit dem eigenen Webshop selbstständig machen

Viele Menschen träumen davon, sich selbstständig zu machen und ihr eigener Chef zu sein. Doch die Selbstständigkeit ist auch mit Unsicherheit verbunden. Während eine Festanstellung für ein regelmäßiges Einkommen sorgt, ist der Selbstständige für sein Einkommen selbst verantwortlich. Dennoch kann der eigene Webshop den Traum von der Selbstständigkeit wahr werden lassen. Die folgenden Informationen bieten einen ersten Überblick; für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wird jedoch keine Haftung übernommen.

Eine Strategie finden

Selbstständige benötigen eine möglichst konkrete Vorstellung davon, wie ihr Eine-Person-Unternehmen aussehen soll. Diese Vision ist nicht nur …

Infotag an der IUCE – Neue Studiengänge: Wirtschaftsinformatik und Tourismusmanagement

IUCE-LogoInfotag an der IUCE – Neue Studiengänge: Wirtschaftsinformatik und Tourismusmanagement

Freiburg, 28. November 2011 – Die International University of Cooperative Education (IUCE) Freiburg lädt für Samstag, 3. Dezember 2011 von 14 bis 16 Uhr zu einem Informationstag zum Studium an der ersten privaten Hochschule für Duales Studium in Baden-Württemberg ein. Die Veranstaltung findet auf dem Campus, Kronenstraße 2-4 statt. Hier erfahren interessierte Abiturienten, Eltern und Unternehmen alles Wissenswerte rund um das Duale Studium, lernen Studieninhalte und Dozenten kennen und können Beratungsgespräche wahrnehmen. Die neuen Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik und Tourismusmanagement, die ab 2012 belegt werden können, stehen …

Forum Tourismus: Premiere war ein voller Erfolg

IUCE-Logo

PRESSEMITTEILUNG

Forum Tourismus: Premiere war ein voller Erfolg

Neue Veranstaltungsreihe auf dem Campus der Angell Akademie Freiburg // Große Resonanz: 140 Teilnehmer folgen Einladung zum Expertenforum // Key Note Speaker Otto Lindner über „Wettbewerbssituation in der Hotellerie“ // Nächste Veranstaltung im Frühjahr 2012

Freiburg, 16. November 2011 – Insbesondere der innereuropäische Wettbewerb und seine Auswirkungen in der Hotellerie standen im Mittelpunkt des ersten Forum Tourismus, das die Angell Akademie Freiburg zusammen mit der IUCE Freiburg und Skål International am vergangenen Mittwoch, 9. November, auf dem Campus der Angell Akademie veranstaltet hat. Rund 140 Experten aus …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Logistik

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Logistik

Staatlich geprüfte Betriebswirte der Logistik sind in der Industrie, im Handel und in den Logistikdienstleistungen sehr gefragte Mitarbeiter, wobei sie in der Regel anspruchsvolle Leitungsaufgaben im mittleren Management übernehmen. In den Bereichen Industrie und Handel werden sie häufig als Projektleiter eingesetzt und verantworten sowohl die Koordination als auch die Umsetzung von logistischen Projekten. Auch der Einkauf logistischer Dienstleistungen und die Steuerung der Dienstleister wird von einem staatlich geprüften Betriebswirt Logistik übernommen. In den Bereichen Transport und Speditionsgewerbe sind sie zumeist als Niederlassungsleiter tätig und sind spezialisiert für den Verkauf logistischer Dienstleistungen.…

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Finanzwirtschaft

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Finanzwirtschaft

Ein Betriebswirt der Finanzwirtschaft kontrolliert und überprüft die wirtschaftlichen Verhältnisse eines Betriebes und berechnet dessen Bedarf an Kapital. Folglich setzt er sich für die Beschaffung des Kapitals und für dessen Verwendung ein. Er entwickelt Aussage- und schlagkräftige Pläne der Finanzen, um das vorhandene Vermögen bestmöglichst einsetzen zu können. Diese Finanzpläne müssen gegenwärtig und auch auf längere Sicht gesehen optimal auf die Firma ausgelegt sein.
Der Betriebswirt für Finanzen arbeitet die meiste Zeit am PC, um stets die neuesten Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanzen – Monats- bzw. Jahresbilanzen – anfertigen zu können. …