Spanisch-Deutscher-Arbeitsmarkt – Motivierte Fachkräfte aus Spanien immer beliebter

spanisch-deutschIm Mai des Jahres 2013 trafen sich die Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und ihr spanisches Äquivalent Fátima Báñez, um ein Abkommen in Bezug auf die grenzübergreifende Ausbildung zu unterzeichnen. 5000 Spanier sollten die Möglichkeit erhalten in Deutschland eine Ausbildung zu beginnen und auch für Menschen mit Flüchtlingsstatus wird erwogen, von einer eventuellen Abschiebung abzusehen, wenn eine Ausbildung in Deutschland begonnen wurde. Etwa zwei Jahre später wurde das Abkommen auf andere Länder erweitert, nicht nur die Ausbildung in einem europäischem Betrieb ist möglich, auch der Austausch von Fortschritt in der Bildungsforschung und Erfahrungen mit Ansätzen soll stattfinden. Wie kam es …

CRM, ERP und Online-Marketing-Software – Eine kurze Übersicht

tastaturschreibenWenn es im Bereich »Marketing« um die passende Software für Unternehmen geht verfallen Kenner der Szene gerne in ausführliche Fachsimpeleien. Die Begriffe CRM und ERP fallen hier häufig, und Außenseiter mit ein wenig Fachkentniss wundern sich regelmäßig was diese, eigentlich für die interne Optimierung gedachten Programme, im Marketing zu suchen haben. Doch gerade hier ist eine optimierte Prozess-, und Kampagnensteuerung ohne CRM und ERP nicht mehr möglich, weswegen diese beiden Programmtypen einmal in Kürze näher beleuchtet werden sollen.

CRM – Kundenpflege leicht gemacht

CRM steht für Customer-Relationship-Management und bietet die Möglichkeit die Daten der Kunden effektiv zu verwalten. Das ist …

Wie wertvoll sind Angestellte – wie motiviert man richtig?

Handschlag

Handschlag
Handschlag
Ein gut gelaunter und mit Engagement tätiger Arbeitnehmer ist noch immer nicht die Regel. Denn nicht in jedem Unternehmen, wird dem Wohlergehen der Mitarbeiter eine hohe Priorität zugestanden. Dabei sind gerade motivierte Angestellte, besonders gute angestellte und stellen damit einen besonderen Wert für jede Firma dar. Damit Arbeitgeber freiwillig mehr Leistung bringen, müssen aber auch die Unternehmen selbst mehr leisten.

Aufmerksamkeit für die Angestellten

Wer sich in seiner Firma gut aufgehoben und beachtet fühlt, kommt gern zur Arbeit. Ein optimaler Ansatz, mit dem Unternehmen einen ersten Pflasterstein zu einem guten Arbeitsklima legen können. Denn niemand fühlt sich weniger wertgeschätzt …

Outplacement: Finanzierte Hilfe für ausscheidende Mitarbeiter

Handschlag

HandschlagOutplacement bezeichnet eine von Unternehmen finanzierte Dienstleistung, die ausscheidenden Mitarbeitern professionelle Hilfe zur beruflichen Neuorientierung anbietet. Dabei reicht der Service des Outplacement von der Suche nach einem neuen Arbeitgeber bis hin zur Vertragsgestaltung oder der Hilfe bei einer Existenzgründung.

Ursachen für Personalreduzierung von Unternehmen können Insolvenzen, betriebliche Verlagerungen an andere Standorte, Firmenübernahmen oder Rationalisierungsmaßnahmen sein. Die Outplacementberatung vermittelt in solchen Fällen nach außen und nach innen. Hierbei liegt die Priorität des Outplacement darin, den Trennungsprozess zwischen den Arbeitnehmern und dem Unternehmen auf eine faire Basis zu stellen. Diese Unterstützung wirkt sich zum einen positiv auf die Mitarbeiter aus, die noch …