Finanzberatung auf Honorarbasis

PC-ArbeitsplatzIn der Finanzberatung gibt es zwei verschiedene Modelle. Zum einen kann die Finanzberatung auf Honorarbasis, zum zweiten auf Provisionsbasis erfolgen. Wenn Sie sich für eine Beratung auf fester Honorarbasis berufen, wissen Sie bereits im Vorfeld um die Höhe der Kosten. Der Berater auf Honorarbasis wird nicht nach verkauften Vertragsabschlüssen bezahlt, wodurch er Sie kompetenter und professioneller beraten wird als jemand, der nur beim abgeschlossenen Vertrag seine Provision erhält. Da es gerade bei der Beratung zu Finanzprodukten auf Seriosität und Vertrauenswürdigkeit ankommt, sind Sie als Kunde bei einem Berater, der ein festes Honorar erhält, gut aufgehoben und können den Inhalten des Beratungsgesprächs vertrauen.

So lässt sich dieser zum Beispiel finden bei http://www.bundesweitefinanzberatung.de/finanzberater/

Vor allem unabhängige Finanzberater die auf Honorarbasis arbeiten, helfen besonders umfassend bei der Entscheidung für Sparanlagen und Vorsorgeprodukten für den Lebensabend. Versicherungen, die Budgetplanungen, aber auch Finanzierungen und Kapitalanlagen fallen in den Wirkungsbereich von Finanzberatern. Für Sie als Kunde ist eine unabhängige Beratung von Vorteil, da Sie nicht nur an einen Anbieter gekoppelte Produkte angeboten bekommen, sondern einen realistischen Vergleich verschiedener Finanz- und Vorsorgeprodukte anstellen können. Einen kompetenten Finanzberater auf Honorarbasis erkennen Sie daran, dass er jegliche Provision ablehnt und sich vom Auftraggeber nur in Höhe des im Vorfeld vereinbarten Honorars bezahlen lässt. Als Auftraggeber sind Sie zur Leistung des Honorars verpflichtet, egal ob Sie einen Vertrag abschließen oder sich gegen ein Finanzprodukt entscheiden. Der Finanzberater hat seine Dienstleistung in dem Moment erbracht, in dem er Ihnen verschiedene Angebote nach Ihren Wünschen und Vorstellungen unterbreitet. Aufgrund der zahlreichen Berater, die auf Provisionsbasis arbeiten und sich mit einem festen Honorar nicht abfinden, ist es gar nicht so einfach, einen echten Honorarberater zu erkennen und so eine Entscheidung für eine unabhängige und seriöse Finanzberatung zu begünstigen.

Auch wenn es nur wenige honorarbasierte Finanzdienstleistungen gibt, herrscht auch unter diesen Dienstleistern ein reger Wettbewerb. Dieser wirkt sich nicht ausschließlich positiv auf Sie als Kunden aus. Doch können Sie schon im Vorgespräch erkennen, ob ein Honorarberater Ihnen auf humaner Ebene helfen und Sie kompetent beraten wird, oder ob er nur daran interessiert ist, Ihnen ein Finanzprodukt zu vermitteln um seine bezahlte Dienstleistung zu erbringen. Da der Berater auf Honorarbasis unabhängig von Vertragsabschlüssen bezahlt wird, müssen Sie keinen erzwungenen Vertragsabschluss befürchten und brauchen nicht damit zu rechnen, zum Vertragsabschluss gedrängt und hingewiesen zu werden. Sie sichern sich mit einer Entscheidung für die honorarbasierende Finanzberatung Vorteile und schließen wenig lukrative Empfehlungen für Finanzprodukte aus, die nur für den Berater, nicht aber für Sie rentabel sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image