Fachredakteur / Fachredakteurin

Das Berufsbild des Fachredakteurs ist ein überaus vielschichtiges und spannendes Berufsbild. Besonders geeignet ist der Beruf für Menschen, die in ihrem eigentlichen Beruf nicht mehr direkt tätig sein wollen, sich aber schon immer für Journalismus interessiert haben und weiterhin in ihrem Fachgebiet auf dem neuesten Informationsstand bleiben wollen.

Fachredakteure arbeiten für Fachzeitschriften oder andere fachspezifische Medien, wie z.B. Onlinezeitschriften, Videoportale oder Fernsehsender. Dort sind sie für das Erstellen eigener Artikel oder Interviews und das Redigieren fremder Artikel zuständig. Ebenfalls gehört eine umfangreiche Recherchetätigkeit zum Berufsbild. Als Bewerber sollte man Begeisterung für das eigene Fachgebiet mitbringen und Freude am journalistischen Arbeiten. Außerdem wird in den meisten Fällen ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im jeweiligen Fachgebiet erwartet. Denn nur dann kann der Fachredakteur auch als Spezialist in seinem Fach eingesetzt werden.

Die Ausbildung erfolgt in der Regel bei einem Verlag mit Fachpresse und dauert ungefähr zwei Jahre. Während dieses Volontariats durchläuft der Volontär möglichst viele Abteilungen innerhalb des Verlages, um mit der Verlagsarbeit vertraut zu werden. Auch das Abfassen eigener Artikel und das Recherchieren für die Zeitschrift gehört zu den Aufgabengebieten. Die Recherchearbeit ist dabei besonders wichtig und bedeutungsvoll, da damit gewährleistet wird, dass die veröffentlichten Informationen auch fachlich korrekt und nachweisbar sind. Fachredakteure nehmen auch Einfluss auf die Gestaltung des Fachmagazins, indem sie z.B. Themenschwerpunkte für die Ausgaben vorschlagen. Auch für das Layout seines Artikels ist der Fachredakteur selbst zuständig. Zum Volontariat gehört auch das regelmäßige Besuchen von Weiterbildungen an Journalismusschulen oder Universitäten.

Mögliche Fachgebiete für Fachredakteure sind Medizin, Technik, Pädagogik, Geisteswissenschaften wie Philosophie, Geschichte oder Philologie, aber auch Naturwissenschaften wie Physik, Chemie oder Biologie.  Fachredakteure werden in allen Wissensgebieten gesucht und benötigt, denn nur durch die engagierte Arbeit dieser Redakteure ist es möglich den verschiedenen Berufsständen mittels Zeitschriften neueste Informationen, Entwicklungen, Verfahren und Erfahrungen zu vermitteln.

Weitere Infos gibt es hier:
http://www.deutsche-fachpresse.de/filmfachredakteur/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image