Berufsbeschreibung: LKW-Fahrer

Berufsbeschreibung: LKW-Fahrer

In Deutschland existieren etwa drei Millionen Lastkraftwagen. Der Großteil wird von Dieselmotoren angetrieben. Das Berufsfeld des LKW-Fahrers eignet sich ideal für Menschen, die gerne neue Gegenden entdecken und sich einen gewöhnlichen Bürojob nicht vorstellen können. Die Begeisterungsfähigkeit für große Geräte und Maschinen sind ein positiver Aspekt, allerdings gibt es viele weitere Anforderungen, weshalb LKW-Fahrer über umfassende Kompetenzen und Fähigkeiten verfügen müssen. Im Folgenden werden einige wichtige Aufgabenbereiche angeführt.

Die Beladung des LKW

Häufig sind die Fahrer involviert im korrekten Be- und Entladen der Fahrzeuge. Dabei sind alle Sicherheitsvorkehrungen und Bestimmungen einzuhalten, damit eine Gefährdung jeglicher Personen durch falsches Beladen ausgeschlossen werden kann.

Angemessene Sicherung

Im Zuge der Beladung spielt die die Sicherung der Waren und Güter eine wichtige Rolle. Sind die Güter nicht richtig gesichert besteht die Gefahr, dass sie sich löst und den Fahrer oder andere Menschen schwer verletzt. Dies beeinflusst auch die Straßenlage des Fahrzeuges. In der Ladungssicherung sind jegliche Hilfsmittel wie beispielsweise Spanngurte oder Polster zu benutzen. Um etwaigen Strafen aus dem Weg zu gehen und die optimale Sicherheit stets zu garantieren, ist bei diesen Hilfsmitteln auf das Verfallsdatum zu achten.

Die größte Aufgabe: Fahren

Die dritte und zeitintensivste Aufgabe ist das Fahren des LKW. Der Fahrer sollte sich bewusst sein, dass er ein Gesamtgewicht bewegt, das teilweise 40 mal größer ist, als bei einem Auto. Dadurch entwickeln sich enorme Kräfte. Ferner sind Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung im In- und Ausland mitzubringen.

Technische Kompetenzen für einen reibungslosen Ablauf

Da bei einem LKW stets ein kleiner Defekt auftreten kann, der nicht zwangsläufig das Aufsuchen einer Werkstatt erfordert (zum Beispiel ein geplatzter Reifen), sind technische Grundkenntnisse von Vorteil. Dadurch kann der Fahrer selbst eingreifen und das Weiterfahren ermöglichen.

LKW-Fahrer sind beispielsweise bei Speditionen, im Baugewerbe, bei Lebensmittelherstellern oder in der Abfallwirtschaft sehr gesucht.

Zum Beispiel ist Bredenoord eines dieser Unternehmen, welches regelmäßig LKW-Fahrer benötigt. Es lohnt sich regelmäßig auf der Internetseite unter Jobs nachzugucken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.