Wie man ein erfolgreicher Nachhilfelehrer wird

Wissen ist Macht. Wer es besitzt, hat augenblicklich den Schlüssel zu vielen verschiedenen Türen im Leben in der Hand. Jedoch schaffen es manchmal selbst die besten Bücher nicht, die Lerninhalte für die individuelle Situation verständnisvoll und klar darzustellen. Selbst Lehrer oder Professoren können oft nur einen kleinen Teil ihrer Zuhörerschaft wirklich erreichen. Alle anderen tun sich schwer oder fangen sogar an, an sich selbst zu zweifeln. Dabei gibt es eigentlich keine schlechten Schüler. Es ist nur wichtig den passenden Lehrer zu finden! Jeder Mensch hat Bereiche, in denen er besonders talentiert ist und dieses wertvolle Wissen kann problemlos an Schüler …

Soziale Stigmata die so nicht mehr existieren (dürften)

Flashback in das erste Jahrzehnt dieses Jahrtausends, grob 2004. Viele der Autoren gingen damals noch in die Schule und standen womöglich kurz vor dem Abi. Die Lehrer waren überwiegend in ihren frühen 40 Jahren, mit Rückblick auf eine stetige Verbesserung der pädagogischen Karriereleiter. Gut gekleidet (weil gut entlohnt), mit einem Blick für das Wesentliche. Was ist nicht erwähnt? Die fast komplette Ablehnung von offensichtlichen Tätowierungen. Nun, womöglich hatten auch Lehrer damals bereits erste zaghafte Verschönerungen am eigenen Körper vorgenommen, jedoch stand eine Sache niemals zur Debatte: man sollte es nicht im Unterricht sehen.

Alleine schon …

Lehrkräfte und Pädagogen gesucht

 

 

 

Wir leben Schule neu

Die Private Elisabethstift-Schule,
eine besondere Schule für besondere SchülerInnen
in Berlin-Hermsdorf sucht ab sofort:

 

Lehrkräfte und Pädagogen

in Voll- oder Teilzeit für die Klassen 7 – 10

(möglichst mit 2. Staatsexamen in den Fächern

Mathematik, Physik, Chemie, Sport, Französisch, Musik)

Pädagogen in Teilzeit

für unser Hort-Team

 

Die Elisabethstift-Schule ist eine Gemeinschaftsschule im sukzessiven Aufbau (aktuell Klasse 1-9), die in kleinen Klassen max. 15 Schüler unterrichtet, die eine individuelle Lernförderung benötigen, z.B. weil sie hochbegabt sind oder in Regelschulen an Grenzen stoßen …

Fruehrente.net – Hilfe und Beratung zur Frührente

fruehrente.net ScreenshotFruehrente.net

Immer mehr Menschen sehen sich nicht in der Lage bis zum Rentenalter ihren Beruf auszuüben. Oft sind vor allem psychische Erkrankungen ein Grund für den Wunsch nach Frührente.
Eine besonders betroffene Berufsgruppe sind Lehrer, die aufgrund der veränderten und oft sehr schwierigen Situation an Schulen dem psychischen Druck ihres Berufs nicht mehr gewachsen sind. Die Größe der Klassen wächst, die Gewaltbereitschaft steigt und Lehrern werden Integrationsaufgaben zugemutet, die sie nicht erfüllen können. Aber auch in anderen Berufsfeldern steigt die Zahl der Frührentner. Beamte, führende Angestellte und Manager können dem auf ihnen lastenden Leistungsdruck nicht …