Buchhaltung – Buchhalter – Buchhalterin

PC-Arbeitsplatz
PC-Arbeitsplatz

Buchhaltung – Buchhalter – Buchhalterin bei der Fernakademie Klett
Die Buchhaltung ist nicht nur ein traditionsreicher Berufszweig, sondern auch unerlässlich für alle Wirtschaftszweige und Unternehmensformen. Dennoch zählt er nicht zum Bereich der klassischen Ausbildungsberufe, sondern stellt vielmehr eine Form der Weiterbildung dar, die gerne von Absolventen von kaufmännischen Schulen oder aber auch Quereinsteigern in Anspruch genommen wird. Generell handelt es sich beim Buchhalter nicht um eine geschützte Berufsbezeichnung, sehr wohl besteht aber die Möglichkeit – nach erfolgter Ausbildung – die staatliche Abschlussbezeichnung „Geprüfter Bilanzbuchhalter“ zu führen.

Zu den klassischen Tätigkeitsbereichen der Buchhaltung zählen die Belegablage, die Kontrolle sämtlicher im Geschäftsverkehr anfallender Rechnungen auf ihre Richtigkeit, die Führung eines Wareneingangsbuchs sowie Kassabuchs und die Betreuung des Mahnwesens. Darüber hinaus zählt auch die Kontierung sämtlicher Belege und Kostenstellen (doppelte Buchhaltung), das rechtskonforme Verbuchen aller laufenden Geschäftsfälle und das Anfertigen von Monats- und Jahresabschlüssen zu den Kernaufgaben dieser Berufsgruppe. Heutzutage werden Buchhalter dabei oftmals durch Software-Produkte unterstützt, die erheblich zur Übersichtlichkeit beitragen und damit nicht nur eine Arbeitserleichterung ermöglichen, sondern auch potenzielle Fehlerquellen einschränken können.

In jedem Fall ist der Beruf des Buchhalters von einer hohen Verantwortung geprägt, da nicht nur unternehmensinterne Vorgaben und Standards eingehalten werden müssen, sondern auch die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen zu beachten sind um die nach außen gerichtete Berichtsfunktion der Buchhaltung zu gewährleisten. Aufgrund der komplexen Aufgabenbereiche ist es daher besonders wichtig, dass Buchhalter über ein ausgeprägtes mathematisches Verständnis verfügen und Spaß und Freude am Umgang mit Zahlen besteht. Darüber hinaus sollten Eigenschaften und Fähigkeiten wie Ordnungsbewusstsein, Selbstdisziplin, Stressresistenz, Genauigkeit und Verlässlichkeit in jedem Fall stark ausgeprägt sein. Besonders in den arbeitsreichen Zeiten vor umfangreichen und komplexen Jahresabschlüssen ist es unerlässlich, das Buchhalter den Überblick behalten können und in der Lage sind auch mit großer Arbeitsbelastung und Zeitdruck umzugehen.

Der Lohn für Angestellte in der Buchhaltung liegt üblicherweise zwischen 2.500,- und 3.000,- EUR, kann jedoch je nach Region und Größe des Unternehmens stark variieren.

Buchhaltung – Buchhalter – Buchhalterin bei der Fernakademie Klett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image