Waldorfschulen in Deutschland

Waldorfschulen in Baden-Württemberg

Freie Waldorfschule Aalen
Hirschbachstr. 64
73431 Aalen
Tel.: 07361-526550, Fax.: 07361-5265511
E-Mail: info@waldorfschule-aalen.de

Internetseite: zur Internetseite

Freie Waldorfschule Backnang
Hohenheimer Str. 20
71522 Backnang
Tel.: 07191-34450, Fax.: 07191-3445700
E-Mail: info@waldorfschule-backnang.de

Internetseite: zur
Internetseite

Freie Waldorfschule Balingen-Frommern
Hurdnagelstr. 3
72336 Balingen
Tel.: 07433-997430, Fax.: 07433-9974314
E-Mail: info@waldorfschule-balingen.de

Internetseite: zur
Internetseite

Freie Waldorfschule Biberach
Rindenmooser Str. 14
88400 Biberach
Tel.: 07351-528555, Fax.: 07351-528556
E-Mail: waldorfschule.biberach@gmx.de
Internet: waldorfschule-biberach.de
Freie Waldorfschule Böblingen/Sindelfingen
Herdweg 163
71032 Böblingen
Tel.: 07031-6235000, Fax.: 07031-6235010
E-Mail: waldorfschule (at) ws-bb.de

Internetseite: ws-bb.de

Freie Waldorfschule am Burgberg
Burgbergstr. 49 ? 51
74564 Crailsheim
Telefon: 07951/963956
E-Mail: info (at)

Duale Ausbildung – Historische Wurzeln des Dualen Ausbildungssystems

Historische Wurzeln des Dualen Ausbildungssystems

Hervorgegangen sind Berufsschulen im heutigen Sinne aus den im neunzehnten Jahrhundert in Deutschland entstandenen beruflichen Fortbildungsschulen. Diese wurden schon damals von den Lehrlingen parallel zur Ausbildung im Betrieb besucht, so dass schon damals das Ausbildungssystem dual ausgelegt war. Der Begriff einer Dualen Ausbildung erscheint erstmals in einem „Gutachten über das berufliche Ausbildungs-und Schulwesen“ (1964) vom Deutschen Ausschuss für das Erziehungs-und Bildungswesen (1953-65). Entgegen der Berufsausbildung in den Betrieben, die sich bis auf die mittelalterliche Handwerksausbildung zurückführen lässt, muss man das Entstehen oben genannter Schulen sehr viel später ansiedeln. Insbesondere die …