Eventmanager werden – die wichtigsten Fakten beim Studiengang für Eventmanagement im Überblick!

StrahlerVor allem die Hauptstadt der Bundesrepublik gilt als Zentrum für Messen, Ausstellungen, verschiedene Sportevents und Konzerte. Dabei werden alle Großveranstaltungen von akademisch ausgebildeten Eventmanagern organisiert und geplant. Denn für die Durchführung und Koordination von Veranstaltungen für viele Tausend Menschen gilt es auf eine Menge Faktoren Rücksicht zu nehmen. So stellt die Planung von Events keine leichte Aufgabe dar, so dass es eine Ausbildung in Form eines Studiengangs zum Eventmanager benötigt. Denn nur mit dem nötigen Fachwissen für die Organisation und Durchführung von großen Veranstaltungen gelingt es für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Seit geraumer Zeit gibt es eine deutlich höhere Begeisterung für außergewöhnliche und spannende Events in ganz Deutschland festzustellen. Besonders im Bereich von Social Media werden persönliche und aktive Erlebnisse in Form von verschiedenen Events immer bedeutsamer. Ob das Filmfestival in Berlin, die Leipziger Buchmesse oder der Karneval in Köln – viele Events hierzulande sorgen für ein weltweites Interesse, so dass es eine sehr intensive und genaue Planung benötigt, um eine Veranstaltung zu einem gelungenen Event zu machen. Demnach interessieren sich auch immer mehr junge Menschen dafür Eventmanagement zu studieren. Als ausgebildeter Eventmanager ist man dann für die komplette Planung und Organisation einer Veranstaltung jeder Art verantwortlich. Hier sind ein herausragendes Know-how und besondere Fachkenntnisse von entscheidender Bedeutung. All das wird im Studiengang für Eventmanagement erlernt. Die Zahl der Hochschulen und Akademien, die eine solch konkrete Fachrichtung anbieten, hat sich in den letzten Jahren deutlich vergrößert, so dass die hohe Nachfrage bedient wurde. Wer künftig als Eventmanager tätig sein möchte, hat jedoch meistens einige offene Fragen. So haben wir Ihnen im Folgenden einen Überblick von den Event-Studiengängen und den Möglichkeiten für das Studieren der Fachrichtung entworfen.

Eventmanagement studieren Berlin – Studienform und Aufgabenbereiche

Besonders in Berlin entscheiden sich mittlerweile immer mehr Menschen für ein Eventmanagement-Studium. Die Event-Studiengänge zählen zu der Fachgruppe der Wirtschaftswissenschaften und können sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend nachgegangen werden. Die Kosten für ein Eventmanagement Studium in Berlin betragen circa 17.000 Euro und können entweder in sechs Semestern in Vollzeit oder acht Semestern in berufsbegleitender Form erlernt werden. Dabei ist das Hauptziel der Event-Studiengänge Fachkräfte auszubilden, die Veranstaltungen und Großveranstaltungen anhand von verschiedenen wirtschaftlichen Faktoren organisieren und planen können. Die Absolventen solcher Event-Studiengänge sind demnach für sehr anspruchsvolle Führungsaufgaben vorbereitet, so dass Eventmanager eine Menge betriebswirtschaftliche als auch branchenspezifische Kenntnisse besitzen. Der Abschluss beim Eventmanagement-Studium mündet entweder in einen Bachelor oder einen Master.

Wenn das Studium abgeschlossen ist, sind Eventmanager in der Lage verschiedene Großveranstaltungen wie Tagungen, Partys, Sportevents oder Hochzeiten zu planen. Die Beratung, Koordination, Planung von speziellen Event-Konzepten gehört dabei zu den Hauptaufgaben eines Eventmanagers. Dazu gehört beispielsweise auch die Kostenkalkulation, das Buchen von Künstlern und die Überwachung von verschiedenen Arbeitsabläufen während den Vorbereitungen eines Events.

Karrierechancen und Gehalt

Große Events zu planen und durchzuführen ist in der Tat keine einfache Aufgabe. So benötigt es eine Menge Fachwissen und Kompetenzen. Demnach werden vor allem Eventmanager gesucht, die verschiedene wirtschaftlichen Kriterien in Relation mit der Planung von Events setzen können. Zahlreiche Eventagenturen suchen händeringend nach Verstärkungen, so dass gut ausgebildete Eventmanager eine gute Karrierechance haben. Sowohl bei Konzernveranstaltern, als auch bei Messe- sowie Kongresszentren werden jederzeit gut ausgebildete Fachkräfte gesucht. Dabei liegt das Bruttogehalt eines Eventmanagers bei circa 2.400 Euro im Monat. Nach einigen Jahren Berufserfahrung wächst der Verdienst auf circa 3.000 Euro brutto im Monat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.