Durchstarten als Pilot bei der Lufthansa

Wer den Traum vom Fliegen beruflich erfüllen möchte, erhält bei der Lufthansa die Chance, eine Ausbildung zum Pilot/zur Pilotin zu absolvieren. Mit der richtigen Vorbereitung, Einstellung und dem notwendigen Können kann dieser Weg zum Traumjob führen.

Lufthansa Piloten Karriere

Neben dem Spaß am Fliegen bringt die Arbeit als Pilot/Pilotin eine große Verantwortung mit sich. Viel technisches Verständnis, Konzentration und schnelles Reaktionsvermögen sind elementar. Wer sich für diesen Berufsweg entscheidet, muss über ein hohes Maß an Belastbarkeit verfügen, denn dieser stellt hohe psychische und physische Ansprüche.

Eine Pilotenausbildung bei der Lufthansa umfasst einen Zeitraum von circa 29 bis 33 Monaten. Für …

Biografisches Schreiben

Jedes Leben ist absolut einzigartig in seiner Vielzahl an lustigen und traurigen Erlebnissen, an Erfolgen und Misserfolgen, Freud und Leid. Wer hat da nicht schon mal gedacht oder laut gesagt: “Oh, das müsste man mal aufschreiben”. In unserer sich immer schneller drehenden Welt, angesichts von Globalisierung und Internet mit ihrer fortschreitenden Anonymisierung vieler Lebensbereiche verwundert es nicht, dass sich Biografien und Autobiografien einer stetig wachsenden Zahl von interessierten Lesern erfreuen. Und so mancher hat schon mit dem Gedanken gespielt, die eigene Lebensgeschichte oder die eines anderen Menschen aufzuschreiben und somit für die Nachwelt zu bewahren.

Dem biografischen Schreiben, der spannenden, …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Logistik

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Logistik

Staatlich geprüfte Betriebswirte der Logistik sind in der Industrie, im Handel und in den Logistikdienstleistungen sehr gefragte Mitarbeiter, wobei sie in der Regel anspruchsvolle Leitungsaufgaben im mittleren Management übernehmen. In den Bereichen Industrie und Handel werden sie häufig als Projektleiter eingesetzt und verantworten sowohl die Koordination als auch die Umsetzung von logistischen Projekten. Auch der Einkauf logistischer Dienstleistungen und die Steuerung der Dienstleister wird von einem staatlich geprüften Betriebswirt Logistik übernommen. In den Bereichen Transport und Speditionsgewerbe sind sie zumeist als Niederlassungsleiter tätig und sind spezialisiert für den Verkauf logistischer Dienstleistungen.

Grundsätzlich kann eine Fortbildung zum …

Anlage- und Vermögensberater/in

Anlage- und Vermögensberater/in

In der heutigen Zeit wird private Vermögensbildung immer wichtiger. Für immer mehr Haushalte ist es von Bedeutung Geld in entsprechender Risikoneigung gewinnbringend anzulegen. Viele legen sich hiermit einen Grundstein für das Alter. Denn in Zeiten leerer Rentenkassen spielt die private Ergänzung zur gesetzlichen Rente eine immer wichtigere Rolle. Viele Privatkunden sind allerdings mit einer effektiven Geldanlage überfordert und benötigen hierzu professionelle Beratung. Gerade Versicherungen und Banken helfen hier meist nicht wirklich weiter. Diese sind hauptsächlich auf den eigenen Vorteil und Gewinn orientiert. Gerade hier greifen Anlage- und Vermögensberater/in ein. Der Markt für neutrale Privatkundenberater ist groß, denn …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Personalwirtschaft

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Personalwirtschaft

Die Weiterbildung zum Betriebswirt/in Personal- und Absatzwirtschaft, staatl. geprüft, ist eine chancenreiche Erweiterung für alle kaufmännischen Berufe. Vor allem dann, wenn man den beruflichen Schwerpunkt in der Personal- und Absatzwirtschaft vertiefen möchte. Die attraktive Kombination der Lehrfelder – bei denen individuelle Schwerpunkte gelegt werden können – ermöglicht den Einstieg in verschiedenste Aufgabenfelder.
Grundsätzlich ist diese Weiterbildung ein Schritt in die Erweiterung der eigenen Berufsperspektive. Sie ermöglicht sowohl die Vertiefung der bisher erlangten kaufmännischen Kenntnisse als auch den Sprung auf die mittlere Managementebene. Zudem kann es auch die Möglichkeit in die eigene Selbständigkeit sein.

Im Zuge der …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Finanzwirtschaft

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Finanzwirtschaft

Ein Betriebswirt der Finanzwirtschaft kontrolliert und überprüft die wirtschaftlichen Verhältnisse eines Betriebes und berechnet dessen Bedarf an Kapital. Folglich setzt er sich für die Beschaffung des Kapitals und für dessen Verwendung ein. Er entwickelt Aussage- und schlagkräftige Pläne der Finanzen, um das vorhandene Vermögen bestmöglichst einsetzen zu können. Diese Finanzpläne müssen gegenwärtig und auch auf längere Sicht gesehen optimal auf die Firma ausgelegt sein.
Der Betriebswirt für Finanzen arbeitet die meiste Zeit am PC, um stets die neuesten Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanzen – Monats- bzw. Jahresbilanzen – anfertigen zu können. Somit sind Sie jederzeit auf …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Touristik/Fremdenverkehr

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Touristik/Fremdenverkehr

Die Tourismus- und Fremdenverkehrsbranche ist ein sich kontinuierlich weiter entwickelnder und stetig wachsender Markt und bedeutender Wirtschaftsfaktor. Der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal ist hoch. Mit dem Abschluss Betriebswirt/in „Touristik/Fremdenverkehr, staatlich geprüfte/r“ eröffnen sich viele Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in Hotels, Reise- und Touristikbüros, Fluggesellschaften oder bei Reiseveranstaltern. Betriebswirtinnen und –wirte übernehmen in ihrem Unternehmen kaufmännische und betriebswirtschaftliche Führungsaufgaben. Der Lehrgang vermittelt über die allgemeinen betriebswirtschaftlichen Grundlagen hinaus, branchentypisches Spezial- und Fachwissen. Somit ist dieser Abschluss der ideale Einstieg für den Aufstieg ins mittlere Management mit großem Entwicklungspotential, oder sogar Sprungbrett in eine erfolgreiche Selbständigkeit in der Touristik- und …

geprüfte/r Betriebswirt/in Non-Profit-Organisationen

Selbst wenn sie Non-Profit-Organisationen heißen, kommen Sie nicht ohne Betriebswirte und Betriebswirtinnen aus. Geprüfte Betriebswirt/in Non-Profit-Organisationen tragen dazu bei, dass auch in Organisationen, die keinen Profit machen, dennoch angemessen gewirtschaftet wird. Das sind kulturelle, soziale, karikative, religiöse, interessensorientierte Organisationen und auch solche im Sport. Häufig handelt es sich bei den Non-Profits um gemeinnützige Einrichtungen und das in diesen umlaufende Geld soll dennoch möglichst weitreichend den Organisationszwecken zugute kommen.

Mitunter ist noch einmal mehr Fachwissen nötig, um als Betriebswirt in einer Organisation zu arbeiten, die nicht der Profiterwirtschaftung dient. Denn gerade dort sind Kniffe und Tricks zu nutzen, um dem Organisationszweck …

Bauzeichnen mit CAD

Bauzeichnen mit CAD ist für alle diejenigen heute ein Muss, die sich im Bereich Bauzeichnen, Bauvorhaben, kurz in der Baubranche behaupten wollen. Nur mit dem Zeichnen mit CAD kann man flexibel, schnell und kostengünstig mit anderen konkurrieren. Mit professionellen Planzeichnungen werden alle zusammengeführt, die an einem Bauvorhaben teilhaben sollen. Als hervorragend ausgebildete(r) Speziallist/in findet man die Anerkennung und ist gefragt, weil man computergestützte Baupläne erstellen kann.
Mit dem erfolgreichen Studienabschluss ist man sowohl in Immobilienbüros wie in Planungsabteilungen einsetzbar. Als Bescheinigung wird nach erfolgreicher Einsendung aller Aufgaben ein Zeugnis der Fernakademie erstellt, das den Titel “Bauzeichnen mit CAD” trägt. Auf …

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Absatzwirtschaft/Marketing

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Absatzwirtschaft/Marketing

Das Marketing bzw. die Absatzwirtschaft, wie es noch vor einigen Jahrzehnten vorrangig bezeichnet wurde, umfasst die marktorientierte Führung eines Unternehmens. Dabei umfasst das Marketing definitorisch die Planung, die Koordination sowie die Kontrolle aller der auf Absatzmärkte orientierten Aktivitäten. Um Marktprozesse zu beobachten und gezielt zu steuern, werden regulär drei Aufgabenbereiche unterschieden: die Informationsseite, die Aktionsseite sowie die Organisationsseite. Die Informationsseite ist an der Beschaffung von Informationen ausgerichtet, welche für ein effizientes und effektives Marketing notwendig sind. So benötigen Unternehmen Informationen, mit denen sie Prognosen über die künftige Entwicklung des Konsumentenverhaltens sowie der Entwicklungen von Märkten tätigen …