Altersvorsorgemöglichkeiten in der Übersicht

Turbulente
Zeiten –
In Zeiten politischer Turbulenzen drohen weitreichende
Veränderungen: längere Lebensarbeitszeit bis 67 Jahre, höhere
Rentenbeiträge und weitere Nullrunden für Ruheständler.
Trotz anderslautender Zusagen der Politik sind weitere Leistungskürzungen
zu erwarten. Nach Meinung des Essener Wirtschaftprofessors Reinhold
Schnabel drohen Erwerbstätigen im Ruhestand teils erhebliche
Einkommenslücken.

Abschied
von der Illusion
– Das weit verbreitete Bild, die gesetzliche
Rentenversicherung böte eine ausreichende Versorgung im Alter,
trifft heute längst nicht mehr zu. Die zu erwartenden Einkünfte
aus dem Topf der gesetzlichen Rentenversicherung reichen schon heute
kaum um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Die Situation ist
also klar: mehr Eigeninitiative ist gefragt um …

Berufsunfähigkeitsversicherung – Absicherung gegen Krankheit und Invalidität

Berufsunfähigkeitsversicherung – Absicherung gegen Krankheit und Invalidität
VerbandszeugJeder vierte Deutsche kann aus Krankheitsgründen seinen Beruf nicht bis zum Rentenalter ausüben, in einigen Fällen, die aber deutlich weniger häufig auftreten, sind es auch Unfälle, die die Berufsausübung nicht mehr möglich machen. Damit droht ein Verdienstausfall, und in vielen Fällen ist damit auch ein sozialer Abstieg verbunden. Viele Untersuchungen in Deutschland zeigen, dass eine lang dauernde Krankheit eine sehr häufige Ursache für Armut ist. Vor all diesen Folgen soll die Berufsunfähigkeits-Versicherung wirkungsvoll schützen. Gemeinsam mit der Unfallversicherung, die die Folgen von Freizeitunfällen deckt, ist die BU-Versicherung eine Vorsorge gegen die negativen finanziellen …

Finanzen.de der kostenlose Finanzcheck

Versicherungen, Geldanlage, Altersvorsorge, Kredite und Konten! Wer blickt im Tarifdschungel schon vollständig durch? Jeder Anbieter verspricht die besten Leistungen zu den günstigsten Konditionen, wem soll man also glauben. Finanzen.de ist ein kostenloses und unabhängiges Vergleichsportal, das Informationen zu allen Bereichen der Finanzen gibt und dem Kunden mit mehreren Vergleichsrechnern die Möglichkeit bietet das für ihn perfekte Angebot zu finden.

Im Bereich der Versicherungen kann man sich zum Beispiel die Tarife für Autoversicherungen, gesetzliche oder private Krankenversicherungen, Haftpflichtversicherungen oder Rechtschutzversicherungen berechnen lassen. Die Suchmaske berücksichtigt alle persönlichen Daten, mit denen der Tarifrechner dann verschiedene Angebote vorschlägt, …

Alterungsrückstellung bei der privaten Krankenversicherung

Die gesetzlichen Krankenkassen berechnen Beitragszahlungen (Einnahmen) und Leistungen an die Versicherten (Ausgaben) nach dem Umlageverfahren. Demnach finanzieren die jeweils aktuellen Beitragszahler alle Leistungen, also nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Kinder, Sozialhilfeempfänger, Kranken und alten Menschen, die beitragsfrei eingestuft sind.

Private Krankenkassen gehen hier einen anderen Weg. Eine bestimmte Anzahl von Beitragszahlern bilden eine Gruppe, einen sogenannten Tarif, und finanzieren sich gegenseitig. Die Konsequenz ist in der Regel, dass der Beitragssatz kontinuierlich steigt, da auch die notwendigen Leistungen im Alter oft häufiger notwendig, umfangreicher und teurer sind. Private Krankenversicherer versuchen nun, den …

Berufsunfähigkeitsversicherung – Versicherungsbeiträge

Wie hoch sind meine Versicherungsbeiträge?

Genaue Angaben sind nur für individuelle Fälle sinnvoll. Es gibt jedoch verschiedene Faktoren, die die Höhe der Versicherungsbeiträge stark beeinflussen:

  • Das maximale Auszahlungsalter, das sich üblicherweise nach der Regelaltersrente richtet. Die meisten Verträge bieten Zahlungen höchstens bis zum vollendeten 65. Lebensjahr an. Mittlerweile gibt es jedoch Anbieter die eine Auszahlung bis zum vollendeten 67. Lebensjahr gewähren. Dieser Trend dürfte sich in den kommenden Jahren fortsetzen.
  • Das Alter, bis zu welchem der Versicherungsfall spätestens eingetreten sein muss. So schließen einige Versicherungen die letzten Berufsjahre aus und

Berufsunfähigkeitsversicherung – Leistungsspektrum

Leistungsspektrum der Berufsunfähigkeitsversicherung

Im Falle einer Berufsunfähigkeit zahlt die Versicherung dem Versicherten eine Berufsunfähigkeitsrente. Dabei ist der zuletzt ausgeübte Beruf zu berücksichtigen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt in der Regel auch bei einer Arbeitsunfähigkeit von 50% – also einer teilweisen Berufsunfähigkeit. Der Nachweis über die Berufsunfähigkeit muss durch ein ärztliches Gutachten erbracht werden, das die Arbeitsunfähigkeit feststellt und über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten prognostiziert. Die genauen Anforderungen sind der jeweiligen Vertragsgrundlage zu entnehmen und können zum Teil sehr unterschiedlich ausfallen.

Dies sind zwei beispielhafte Formulierungen, die zur Anwendung kommen könnten:…

Berufsunfähigkeitsversicherung – Einführung

Berufsunfähigkeitsversicherung – Einführung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört in den Bereich der Invaliditätsversicherungen und kann als Zusatzversicherung zu einer Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung abgeschlossen werden. Der selbständige Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist ebenfalls möglich und ist auch in dieser Form sehr ratsam. Nicht nur erwerbstätige Arbeitnehmer können eine solche Versicherung in Anspruch nehmen sondern auch Hausfrauen beispielsweise – also alle Frauen und Männer, die Arbeit verrichten, die nicht ohne finanziellen Aufwand zu ersetzten ist.