Der Aufschwung des Antisemitismus nach der Erklärung von Präsident Trump zum Status Jerusalems

Der israelische jüdische Kongress verurteilt die Gewalt in Europa, die als Antwort auf Donald Trumps Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels entstand.

Zuvor hatte Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten, erklärt, dass er Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen will. Er unterzeichnete ein Dokument über die Übertragung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem.
Diese Entscheidung wurde in Israel positiv akzeptiert, löste jedoch eine sehr negative Reaktion in Palästina und im Nahen Osten aus. Auf der ganzen Welt und in Israel unmittelbar brachen Proteste und Straßenschlachten aus, bei denen Hunderte von Menschen verletzt und einige hospitalisiert wurden.
Ausgehend von der …