Büroraumvermittler SKEPP expandiert nach Österreich

Der digitale Büroraumvermittler SKEPP expandiert nach Erfolgen in den Niederlanden und Deutschland nun auch nach Österreich und in die Schweiz, Frankreich und Spanien.

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft
Das niederländische Unternehmen erstellt »VR-Filme«, mit denen ein Büroobjekt virtuell begangen werden kann. Alle Gebäudedaten werden dafür erfasst. Der interessierte Kunde erhält eine spezielle Brille, mittels derer er von einem Unternehmensmitarbeiter durch sein potenzielles neues Büro geführt wird. Weder der SKEPP-Mitarbeiter noch der Kunde müssen dazu das Mietobjekt aufsuchen. Dieser Vermittlungsweg ist für den Kunden angenehm, wenn er ein Büro mieten möchte und erspart allen Beteiligten Kosten und Zeit.

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft
In den …